Willkommen im Haus Aja Textor-Goethe

Unser 1985 eröffnetes und im Juli 2007 um Aja's Gartenhaus erweitertes Zentrum für Leben im Alter liegt im Frankfurter Norden. Haus Aja Textor-Goethe ist Teil einer lebendigen Nachbarschaft: Zu unseren Veranstaltungen und den kulturellen Angeboten im benachbarten Rudolf Steiner Haus sind die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils herzlich willkommen. Auch zur benachbarten Freien Waldorfschule bestehen enge Kontakte.

Eine unsere wichtigsten Aufgaben sehen wir darin, den bei uns lebenden Menschen tragfähige und herzliche zwischenmenschliche Beziehungen anzubieten, die sie dabei unterstützen, ihren letzten Lebensabschnitt so selbstbestimmt wie möglich zu gestalten und ihr Leben in Frieden abzuschließen. Dabei legen wir Wert auf anregende soziale, kulturelle und therapeutische Angebote sowie eine lebendige Haus- und Mitarbeitergemeinschaft.

In unseren vier stationären Wohnbereichen Arnica, Betula, Calendula und Aja’s Gartenhaus werden pflegebedürftige Menschen liebevoll betreut. Drei Teams haben sich darauf spezialisiert, bei Demenzerkrankungen gezielte Hilfen sowie Sicherheit und Geborgenheit zu geben. Im Dachbereich befinden sich 25 betreute Apartments mit einer 24-stündigen Notrufbereitschaft durch qualifizierte Mitarbeiter*innen, die Betreuung bei vorübergehenden Erkrankungen wie auch täglich wiederkehrende pflegerische Unterstützung leisten.

Unser ambulanter Pflegedienst Melissa betreut die Mieter*innen unserer knapp 100 betreuten altersgerechten Wohnungen und Bewohner der Dach-Apartments.  Darüber hinaus begleitet unser Melissa-Team zahlreiche ältere Menschen in den benachbarten Stadtteilen.

 

LUST AUF ÄLTERWERDEN IN GEMEINSCHAFT

Zweibettzimmer – Nein, Danke? Aus unserer 30-jährigen Erfahrung wissen wir, dass dem Erleben einer lebendigen, wertschätzenden und tragfähigen Gemeinschaft im hohen und höchsten Alter eine besondere Bedeutung zukommt. Daher finden sich bei uns auch unkonventionelle Wohnformen, von der Wohngemeinschaft bis hin zum Zweibettzimmer. Ein Film von Sirpa Wilner im Auftrag von edition-ERN, Ulrike Spengel-Rückrich · Musik: Oona Böken.

 

Ausgezeichnet ...

 

Haus Aja Textor-Goethe und Aja's Gartenhaus wurden wiederholt und regelmäßig ausgezeichnet – im Jahr 2018 u.a. erneut als „verbraucherfreundliches Heim“. Außerdem erhielt unser erweiterter Öko-Garten im Jahr 2012 den erstmals ausgeschriebenen "Naturgartenpreis" der Stadt Frankfurt, im Jahr 2013 den 1. Preis für den "bienenfreundlichsten" Garten. Aber auch die Qualitätsüberprüfung von Pflege, Hauswirtschaft, Küche und Verwaltung im Rahmen des "Nikodemus Werk-Qualitäts-Siegels" bescheinigte "herausragende Leistungen" allen Bereichen des Hauses.

Mehr zum Qualitäts-Siegel

Mehr zum "verbraucherfreundlichen Heim"

Urkunde "verbraucherfreundliches Heim"

Top-Auszeichnung für Haus Aja Textor-Goethe

Im Jahr hat das Nachrichtenmagazin „FOCUS“ erstmals eine Liste von "Deutschlands besten Pflegeheimen" veröffentlicht. Haus Aja Textor-Goethe erscheint seither ununterbrochen Jahr für Jahr in dieser inzwischen vom Magazin "Guter Rat" (Burda-Verlag) fortgeführten Liste der 650 (von bundesweit ca. 13.000) besten Pflegeheimen.
Als Bewertungskriterien dienten unter anderem: Empfehlung von Heimleitungen in der jeweiligen Region, Bewertung von Einweisern aus den regionalen Krankenhäusern und die Gesamtnote des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK).

Auch das F.A.Z.-Institut verlieh unserem Haus Anfang 2019 das Zertifikat "Deutschlands beste Pflegeheime" auf der Basis des MDK-Transparenzberichts sowie Kundenbewertungen.

Erfahren Sie mehr

Begeisterung & Zweifel Begegnung mit anthroposophischer Pflege

Begeiterung & Zweifel

Begegnung mit anthroposophischer Pflege

Von Begeisterung und Zweifel

Begegnung mit anthroposophischer Pflege von Hanna Lucassen erschienen in der Zeitschrift

Erfahren Sie mehr

Gestaltungspreis der Gradmann-Stiftung

Gestaltungspreis der Gradmann-Stiftung

Aja’s Gartenhaus, ein Erweiterungsbau des Hauses Aja Textor-Goethe, wurde für seine „vorbildliche Milieugestaltung für Menschen mit Demenz“ ausgezeichnet.

Älterwerden in Gemeinschaft

Älterwerden in Gemeinschaft

Wir begleiten Entwicklungswege

Unseren aktuellen Haus-Prospekt finden Sie hier als Download.

Prospekt 

Demenz und die Macht des Ausgeblendeten

Rätsel Demenz

Demenz wird meist als unabwendbares Schicksal betrachtet. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse legen den Schluss nahe, dass Demenz auch eine Folge traumatisch gestörter Bezüge zwischen Körper und Bewusstsein ist – und dass durch entsprechende therapeutische Bemühungen oder auch Meditation eine Prophylaxe möglich ist.

Erfahren Sie mehr

Latest News

Die Erde brennt

"Sind wir in der Lage [...] durch entschlossenes Handeln dazu beizutragen, dass unsere Erde für uns ...

weiterlesen

Erste Erfahrungen mit der Marille

Am 5. und 6. September eröffnet endlich die Marille. Michaela Fischer hat sich schon einmal umgehört...

weiterlesen


Kontakt & Anschrift

Haus Aja Textor-Goethe
(Sozial-Pädagogisches Zentrum e.V.)

Hügelstraße 69 
D 60433 Frankfurt am Main

Tel +49 (0)69 - 530 930
Fax +49 (0)69 - 530 93

info@haus-aja.de
image

FREIER PLATZ

Freier Platz im Pflegebereich!

Für unsere betreuten Wohnungen gibt es leider lange Wartezeiten — aber in einem unserer Pflege­be­rei­che gibt es derzeit einen freien Platz.

Nähere Infos:
J. Riesenberger 
Tel. 069-530 93-203

sozialdienst@haus-aja.de

SPENDE

Sie möchten unsere Arbeit mit 
einer Spende unterstützen?

Sozial-Pädagogisches Zentrum e.V.
Bank für Sozialwirtschaft 

IBAN: DE38 3702 0500 0007 0753 07

BIC:    BFSWDExxx

AUS- UND WEITERBILDUNG

Eine Ausbildung voller Chancen. 
Und Menschlichkeit.
Wir Informieren Sie gern.

http://www.fachseminar-altenpflege.de/
image

KRAFTQUELLEN FÜR MITARBEITER

Mehr Infos zu Kraftquellen für Mitarbeiter im Haus Aja Textor-Goethe finden Sie ->Hier

Hinweis!

Nach dem am 1. April 2016 in Kraft getretenen "Verbraucherstreitbeilegungsgesetz" (!!) sind wir zu folgender Information in "leicht zugänglicher, klarer und verständlicher" Form verpflichtet:

Unser Haus ist nicht verpflichtet und auch nicht bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Sollte es nämlich wirklich einmal zu Streitigkeiten aus abgeschlossenen Betreuungs-, Miet-, Pflege-oder sonstigen Verträgen kommen, so vertrauen wir weiterhin darauf, diese im Rahmen unserer Qualitätsgrundsätze und -verfahren in beiderseits zufriedenstellender Weise beizulegen.