+49 (0)69 - 530 930 info@haus-aja.de

Die praktische generalistische Pflegeausbildung im Haus Aja

Seit Oktober 2020 werden unsere Auszubildenden in der Pflege generalistisch ausgebildet. Unter der generalistischen Pflegeausbildung versteht man die Zusammenlegung der ehemaligen Ausbildungen in der Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie Kinderkrankenpflege, mit dem Ziel, Menschen in allen Lebensphasen und in jeder Institution ethisch fundiert, lebensweltorientiert und autonomiefördernd pflegen zu lernen.
Die theoretische Ausbildung erfolgt im hauseigenen Fachseminar für Pflegeberufe. Haus Aja ist für viele der Auszubildenden auch der Träger der praktischen Ausbildung.

Von pflegerischen Aufgaben freigestellte PraxisanleiterInnen organisieren die praktischen Einsätze und fördern den Lernprozess. Unterstützt werden sie von ihren KollegInnen aus den Pflegebereichen, bei denen die Auszubildenden in realen Pflegesituationen hospitieren. Eine Besonderheit im Haus Aja ist der Einbezug von anthroposophischen Pflegepraktiken. Hier lernen die Auszubildenden zum Beispiel rhythmische Einreibungen und therapeutische Waschungen kennen und wenden sie in der Folge von ihren PraxisanleiterInnen begleitet direkt bei BewohnerInnen an. So entwickeln sie ein Bewusstsein dafür, dass bei allem, was sie tun, nicht nur der Körper, sondern auch der seelisch-geistige Anteil des Menschen angesprochen wird.

Jede Woche erhalten die Auszubildenden in der Praxis neue Arbeits- und Lernaufgaben, die das selbst gesteuerte Lernen unterstützen. Diese wurden von der GAB München, einem Forschungs- und Beratungsinstitut für die berufliche Bildung, in Kooperation mit unseren PraxisanleiterInnen entwickelt.

Bedeutsam bei der generalistischen Pflegeausbildung ist, dass die Auszubildenden im ersten Ausbildungsjahr gar nicht und in den weiteren nur zu einem kleinen Teil auf den Stellenplan angerechnet werden. So entsteht ein echter „Lernraum“, in dem reale Arbeitssituationen in Lernsituationen umgewandelt werden können.

Alle Auszubildenden durchlaufen zusätzlich zu ihren Praxiseinsätzen in der stationären Langzeitpflege und der ambulanten Pflege Praktika im Akutkrankenhaus, in der Kinderkrankenpflege sowie wahlweise der Psychiatrie, der Rehabilitation, der Palliativversorgung und der Beratung. Hierfür arbeitet Haus Aja eng mit entsprechenden Kooperationspartnern wie Krankenhäusern zusammen – deren Auszubildende wiederum für einen Einsatz ins Haus Aja kommen.

Kontakt, Fragen & Bewerbung

S. Weber oder M. Ribeiro-Wagner
Pflegedienstleitung
Tel. 069-530 93-195
PDL@Haus-Aja.de

Sozial-Pädagogisches Zentrum e.V.
D 60433 Frankfurt
Hügelstraße 69

Tel. 069 - 530 93-0
Fax 069 - 530 93-123
info@haus-aja.de

Anfahrt

Mitglied im Nikodemus Werk e.V. - Verband für anthroposophische Alterskultur
und im PARITÄTischen Wohlfahrtsverband Hessen e.V.

Melissa – ambulanter Pflegedienst

Sprechzeiten
Mo – Fr: 8 – 12.30 Uhr
Do: 14 -16 Uhr

Leitung und Ansprechpartnerin
Annette Heizmann

Tel. 069 – 53 093-109
melissa@haus-aja.de

Marille -Bio-Bistro-Café und Naturkostladen

Bio-Bistro-Café und Naturkostladen

Öffnungszeiten
montags bis samstags
von 8 – 18 Uhr (Laden+Bistro)
sonn- und feiertags
13.30 – 18 Uhr (nur Café)
Tel.  069 – 530 93-6900

 

SPENDE

Sie möchten unsere Arbeit mit
einer Spende unterstützen?

Sozial-Pädagogisches Zentrum e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE38 3702 0500 0007 0753 07
BIC: BFSWDExxx