+49 (0)69 - 530 930 info@haus-aja.de

Stationäre Pflege 

​In unseren vier stationären Wohnbereichen mit insgesamt 150 Pflegeplätzen (Arnica, Betula, Calendula und Aja’s Gartenhaus) werden pflegebedürftige Menschen liebevoll betreut. In den Bereichen Arnica und Betula werden Bewohnerinnen und Bewohner mit Demenz oder gerontopsychiatrischen Erkrankungen betreut, im Bereich Calendula leben orientierte Menschen mit körperlichem Hilfebedarf, die in der häuslichen Umgebung nicht mehr versorgt werden können. In Aja’s Gartenhaus wohnen Menschen mit Demenz oder gerontopsychiatrischen Erkrankungen, die sich besonders in kleinen Gruppen zu Hause fühlen und sich noch aktiv am Alltagsgeschehen beteiligen können, z.B. dem gemeinsamen Kochen.

Speziell in anthroposophischer Pflege ausgebildete Teams kümmern sich um die Bedürfnisse und Vorlieben der Bewohnerinnen und Bewohner. Die zugewandte Pflege ist ein Hauptmerkmal unseres Hauses. Sie schafft echte Begegnungsmöglichkeiten und beginnt bei der täglichen Körperhygiene durch Berührung, Begegnung und körperliche und seelische Anregung. So bietet jeder Pflegebereich individuelle, therapeutische Öl-Dispersionsbäder an und führt sie regelmäßig durch. Menschen mit Demenz und mit den unterschiedlichsten körperlichen Hilfebedarfen finden bei uns für ihren letzten Lebensabschnitt ein dauerhaftes Zuhause. Medizinisch notwendige Therapien werden durch unsere im Haus ansässige Hausärztin oder weitere – teilweise anthroposophisch orientierte – Haus- und Fachärzte aus der näheren Umgebung begleitet. Auch Physio- und Ergotherapeuten sind in unserem Haus ansässig oder kommen regelmäßig ins Haus.

Das Leben in den stationären Wohnbereichen findet im Einklang mit dem Wechsel der Jahreszeiten statt, fühlbar durch einen Blick aus dem Fenster oder bei einem Spaziergang durch unseren großen und wunderschön angelegten Naturgarten. Mit geschulten Betreuenden gestalten die Bewohnerinnen und Bewohner Dekorationen für die verschiedenen Feste, wöchentlich gibt es frische Schnittblumen, sie werden gemeinsam zu Sträußen gebunden, im Winter bestimmt das Tannengrün die Wohngruppen.

Da das Haus Aja Textor-Goethe meist die letzte Station im Leben unserer Bewohnerinnen und Bewohner ist, spielt die würdevolle Begleitung bis zum Tod eine wichtige Rolle, die wir mit unserer Abschiedskultur einfühlsam begleiten. Wir verabschieden gemeinsam mit den Angehörigen und dem Pflegeteam jeden Verstorbenen mit einer Andacht in der hauseigenen Kapelle.

Sozial-Pädagogisches Zentrum e.V.
D 60433 Frankfurt
Hügelstraße 69

Tel. 069 - 530 93-0
Fax 069 - 530 93-123
info@haus-aja.de

Anfahrt

Mitglied im Nikodemus Werk e.V. - Verband für anthroposophische Alterskultur
und im PARITÄTischen Wohlfahrtsverband Hessen e.V.

Melissa – ambulanter Pflegedienst

Sprechzeiten
Mo – Fr: 8 – 12.30 Uhr
Do: 14 -16 Uhr

Leitung und Ansprechpartnerin
Annette Heizmann

Tel. 069 – 53 093-109
melissa@haus-aja.de

Marille -Bio-Bistro-Café und Naturkostladen

Bio-Bistro-Café und Naturkostladen

Öffnungszeiten
montags bis samstags
von 8  – 18 Uhr (Laden+Bistro)
sonn- und feiertags
13.30 – 18 Uhr (nur Café)
Tel.  069 – 530 93-6900
marille@haus-aja.de

(DE-ÖKO-006)

 

SPENDE

Sie möchten unsere Arbeit mit
einer Spende unterstützen?

Sozial-Pädagogisches Zentrum e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE38 3702 0500 0007 0753 07
BIC: BFSWDE33XXX